Als Gründer des Projekts “Mikro-Wunder” setzt sich das Kinderwunsch Institut Schenk mit seinem Forschungszentrum “Fred” für die Bildung von Kindern und Jugendlichen ein. Gemeinsam mit Partnerorganisationen bringt das Projekt ihnen die Welt der Forschung, Technologie und Innovation näher. Im Namen von “Mikro-Wunder” überreichte Claudia Schenk-Hauschka 23 Tablets an die Schüler*Innen der Volksschule Graz – Triester.